Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Für eine beitragsfreie Kita

Bildung als Grundrecht muss von der Kita bis zur Hochschule kostenlos sein – dafür stehen wir als LINKE. Die Linksfraktion hat daher im Sommer 2018 einen Einstieg in die Beitragsfreiheit in Brandenburg erreicht: Das letzte Kita-Jahr vor der Schule ist für die Eltern beitragsfrei. Darüber hinaus sind alle Eltern befreit, die sog. Transferleistungen empfangen (z.B. Hartz IV, Wohngeld, etc.), und auch alle Haushalte, denen nicht mehr als 1.700 Euro zur Verfügung stehen. Damit unterstützen wir vor allem auch Alleinerziehende, die nicht selten von Armut bedroht sind.

Wir haben die Mitbestimmung der Eltern gestärkt. Laut Kita-Gesetz werden nun in den Landkreisen und kreisfreien Städten verpflichtend Kita-Elternbeiräte gewählt, aus diesen dann ein Landes-Kita-Elternbeirat. In zehn Landkreisen gibt es solche Gremien bereits. Damit bekommen Eltern umfangreichere Informations- und Beteiligungsrechte. Das ist für die Qualitätsentwicklung ein wichtiger Schritt.

Es bleibt unser Ziel, künftig alle Kinder in der Kita wie auch in Schule und Studium beitragsfrei zu stellen, weil es ihr Recht auf Bildung ist.

Gute Kitas brauchen gutes Personal

Die Erziehung und Bildung von Kindern ist eine interessante, vielfältige, herausfordernde und oft auch anstrengende Arbeit. Die Anforderungen an die Erzieher*innen wachsen mit jedem Jahr. Darum fordert DIE LINKE seit langem auf Bundesebene eine bessere Vergütung dieser Fachkräfte. Um den gestiegenen Ansprüchen Rechnung zu tragen, haben wir in den letzten zwei Jahren 100 zusätzliche Stellen für die KIEZ-Kita, Kitas mit besonderen Herausforderungen, zur Verfügung gestellt. Aus den Bundesmitteln werden wir zudem mehr Mittel für die Anleitung neuer Fachkräfte zur Verfügung stellen.

Aber es kommt auch auf die Zahl der Erzieher*innen an, die sich in einer Kita-Gruppe um die Kinder kümmern können. Darum hat sich die Linksfraktion für eine Verbesserung des Betreuungsverhältnisses eingesetzt.

Damit mehr Zeit für eine intensivere Arbeit bleibt, haben wir die Kita-Leitungen zusätzlich entlastet: Wir haben ihre Freistellung verbessert – diese Leitungsfreistellung nutzt besonders kleinen Kitas.

Bessere Bedingungen für Kitas

In Brandenburg werden immer mehr Kinder 8 Stunden und länger in einer Kita betreut. Mit den Bundesmitteln werden wir die Kita mit längeren Betreuungszeiten finanziell stärker unterstützen. Davon profitieren alle Kinder, weil dann auch in den Kernbetreuungszeiten mehr Erzieher*innen eingesetzt werden können.

Brandenburger Kita-Plätze sind begehrt. Das zeigt die wachsende Zahl von Kindern, die dort betreut werden: Die Kinder sollen sich in den Kitas und im Hort wohlfühlen, dafür sind auch entsprechende Räumlichkeiten notwendig. Seit 2008 wurden dafür – auch mit Bundesmitteln – zusätzlich über 105 Mio. Euro investiert.

Auf den Anfang kommt es an

Kinder sind Zukunft und Hoffnung. Der LINKEN ist eine Politik für die Kleinen und Kleinsten in unserem Land besonders wichtig, denn in den Kitas werden die Weichen für die künftige Entwicklung unserer Kinder gestellt. Deshalb arbeiten wir kontinuierlich daran, die Qualität der frühkindlichen Bildung zu verbessern. Eine sehr gute Bildungseinrichtung ist eine, in die die Kinder gerne kommen und fröhlich sind.

Das ist aber nicht alles. Zu einer guten KiTa gehören:

  • kleine Gruppen,
  • ausreichend viele, gut ausgebildete Erzieher*innen,
  • genügend Freiraum für konzeptionelle Arbeit,
  • Zeit für die Leitung der Kita,
  • Zeit für Dokumentation,
  • ein Team aus verschiedenen Arbeitsbereichen,
  • gute bauliche Voraussetzungen,
  • ein leckeres, gesundes Essen, das am besten vor Ort zubereitet wird,
  • Möglichkeiten der Mitwirkung von Eltern,
  • eine transparente Beitragsgestaltung.

Als LINKE wollen wir, dass der Zugang zu Bildung nicht vom Geldbeutel abhängig ist. Daher setzen wir uns seit Jahren für eine kostenlose Bildung von der Kita bis zur Hochschule ein. Schritt für Schritt konnte die Linksfraktion Brandenburg diesbezüglich Verbesserungen bewirken.