Zur Zeit wird gefiltert nach: Fortunato, Bettina

Archiv Pressemitteilungen (thematisch)

15. Januar 2018 Bettina Fortunato Fortunato, Bettina/Sozialpolitik

Schulbuchurteil ist Ohrfeige für Bundesgesetzgeber

Als einen ersten und längst überfälligen Schritt zur Überwindung der ungleichen Bildungschancen bewertet die sozialpolitische Sprecherin Bettina Fortunato das Urteil des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen. Danach müssen die Kosten für Schulbücher für Hartz-IV-Empfänger vom Jobcenter Mehr...

 
15. Dezember 2017 Bettina Fortunato Fortunato, Bettina/Sozialpolitik/Wohnungspolitik

Wohnen ist soziales Grundrecht

Die Einführung einer bundesweiten Wohnungslosen- und Wohnungsnotfallstatistik ist eine langjährige Forderung der LINKEN. Die Sozialminister der Länder haben dies jetzt auf den Weg gebracht. Dazu erklärt die sozialpolitische Sprecherin Bettina Fortunato: Wohnungslosigkeit und Obdachlosigkeit sind die Mehr...

 
25. August 2017 Bettina Fortunato Abgeordnete/Fortunato, Bettina/Sozialpolitik/Behindertenpolitik/Familie/Gesundheit/Kinder- und Jugendpolitik/Gleichstellungspolitik/Pflegedienste

Arbeitskreis Sozialpolitik tourt durch Brandenburg

Es kommen eine Menge Themen zusam­men: Das Ärzte­netz medi­zini­sche Versor­gung in Süd­branden­burg, die Arbeit der Schul­gesund­heits­fach­kraft an der Europa­schule in Cottbus, das Projekt der Kristall­kinder Intensiv­pflege in Peters­hagen, der Sozial­betrieb des Vereins „Mit uns gelingt’s“ in Schwedt oder die  Mehr...

 
31. Juli 2017 Bettina Fortunato Fortunato, Bettina/Arbeitsmarktpolitik/Bildungspolitik/Berufliche Erstausbildung

Ausbildungsvergütung muss eigenständiges Leben ermöglichen

Morgen beginnt für Azubis in zahlreichen Branchen das neue Aus­bildungs­jahr. Aus diesem Anlass fordert die sozial­politische Sprecherin der LINKEN im Landtag, Bettina Fortu­nato, eine gesetz­liche Mindest­ausbil­dungs­ver­gü­tung. Sie erklärt: Die Nach­wuchs­gewinnung ist ein Beitrag zur Fach­kräfte­sicherung. Mehr...

 
24. Juli 2017 Bettina Fortunato Fortunato, Bettina/Kinder- und Jugendpolitik/Sozialpolitik

Ferienzeit ist Urlaubszeit – leider nicht für alle Kinder

In Brandenburg ist jedes fünfte Kind armutsgefährdet. 42 Prozent der Alleinerziehenden leben in Armut. Arme und armutsgefährdete Kinder und Jugendliche haben auch ein Recht auf Erholung. Mehr...

 
5. Juli 2017 Bettina Fortunato und Dr. Hans-Jürgen Scharfenberg Scharfenberg, Dr. Hans-Jürgen/Fortunato, Bettina/Gesundheit/Pflegedienste

Bessere Personalausstattung dringend notwendig

Die Linksfraktion im Brandenburger Landtag unterstützt die Forderungen der Beschäftigten des Potsdamer Klinikums „Ernst von Bergmann“. Arbeit darf nicht krank machen. Schon gar nicht im Gesundheitswesen. Die für heute angekündigte Demonstration ist ein Alarmsignal. Mehr...

 
13. Juni 2017 Neuwahlen des Fraktionsvorstands Abgeordnete/Christoffers, Ralf/Dannenberg, Kathrin/Domres, Thomas/Große, Gerrit/Vandré, Isabelle/Fortunato, Bettina

Christoffers als Vorsitzender bestätigt

Die 17-köpfige Linksfraktion im Landtag Brandenburg hat heute ihre neue Spitze bis zum Jahr 2019 gewählt. Anwesend waren 15 Abgeordnete. Mit 93,3 Prozent (14 ja, 1 nein) wurde Ralf Christoffers erneut zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Thomas Domres bleibt Parlamentarischer Geschäftsführer Mehr...

 
11. Mai 2017 Bettina Fortunato Fortunato, Bettina/Sozialpolitik/Pflegedienste/Gesundheit

Gute Pflege gibt es nicht zum Nulltarif

Anlässlich des Inter­nationalen Tages der Pflege am 12. Mai fordert die gesund­heits- und sozial­politische Sprecherin Bettina For­tunato mehr Anerken­nung für die Arbeit der Pflegenden. Sie erklärt: Pflegende in Kranken­häusern, Pflege-­Einrichtungen und ambulanten Pflege­diensten leisten Tag und Nacht Mehr...

 
4. Mai 2017 Bettina Fortunato Fortunato, Bettina/Sozialpolitik/Gleichstellungspolitik

Der weite Weg zur Inklusion braucht mehr öffentliche Beteiligung

Noch immer ist ein Großteil der Menschen mit Behinderungen vom allgemeinen Arbeitsmarkt ausgeschlossen. Deutschlandweit ist das Armutsrisiko für Menschen mit Behinderungen fast doppelt so hoch wie für Menschen ohne Einschränkung. Mehr...

 
2. Mai 2017 Bettina Fortunato Fortunato, Bettina/Gesundheitspolitik

Es ist fünf vor Zwölf

Die Probleme in der Pflege werden immer dringender. Darauf machen die Sozialverbände schon länger aufmerksam. Während die Zahl der Pflegebedürftigen steigt, sinkt die Zahl der Fachkräfte. Ambulante Pflegedienste haben große Probleme, Fachkräfte zu gewinnen und zu halten.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 78