Zum Hauptinhalt springen
Ben Gross

Ronny Kretschmer

Brandenburg muss kostenlose Bürgertests weiter ermöglichen

Innerhalb einer Woche haben sich die Corona-Fallzahlen in Brandenburg mehr als verdoppelt. Die Kurve zeigt in der Zwischenzeit wieder steil nach oben ( siehe Anhang). Dazu erklärt der gesundheitspolitische Sprecher Ronny Kretschmer:

 

Noch vor der erwarteten Welle im Herbst, steigen die Fallzahlen in Brandenburg bereits wieder steil an. Deshalb ist es grob fahrlässig, wenn in dieser Situation die kostenlosen Bürgertests zum 30.06. 2022 auslaufen sollen. Da die finanzielle Absicherung über den 30. Juni hinaus ungeklärt ist, kündigen viele Betreiber der Teststellen ihren Mitarbeiter:innen und ihre Mietverträge.

Das Land Brandenburg täte gut daran, seine Testinfrastruktur aufrechtzuerhalten, auch wenn es darunter schwarze Schafe gibt. Stichprobenartige Kontrollen der Betreiber sind jederzeit möglich.

Doch es wäre Irrsinn, wenn wir ohne Not blind in die nächste Welle hineinstolpern, da nahezu sämtliche Eindämmungsmaßnahme in den vergangenen Wochen aufgehoben wurden.

Das Lagebild vom 14.06.2022 finden Sie hier

Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail