Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

 

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail
 

Portrait Pressesprecherin Alexa Lamberz (DIE LINKE)
 

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail


 

 

Einzelansicht

4. Mai 2017 Bettina Fortunato

Der weite Weg zur Inklusion braucht mehr öffentliche Beteiligung

Zum (morgigen) Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung erklärt die sozialpolitische Sprecherin Bettina Fortunato:

Brandenburg ist das zweite Bundesland, das sein Gleichstellungsgesetz novellierte und ein Maßnahmenpaket zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention entwickelt und fortgeschrieben hat. Auch im Bildungsbereich wird der Inklusionsgedanke immer stärker verankert.   Bundesweit greift seit Anfang des Jahres schrittweise das neue Bundesteilhabegesetz. Praktisch kommen bisher jedoch nur wenige Verbesserungen bei den Betroffenen an.

Noch immer ist ein Großteil der Menschen mit Behinderungen vom allgemeinen Arbeitsmarkt ausgeschlossen. Deutschlandweit ist das Armutsrisiko für Menschen mit Behinderungen fast doppelt so hoch wie für Menschen ohne Einschränkung.

 Auch im Land Brandenburg ist noch einiges zu tun. In vielen Landkreisen gibt es bisher leider keine Teilhabepläne zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Deshalb lautet das diesjährige Motto des Protesttages nicht umsonst: „Wir gestalten unsere Stadt“, denn oft fehlen in Kommunen noch Beiräte, welche die konkreten Interessen der Betroffenen vor Ort vertreten.