Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Anita Tack

Weg vom Auto – Mehr ÖPNV und Rad

Zur besseren Landesförderung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) mit EU-Mitteln erklärt die verkehrspolitische Sprecherin Anita Tack: Wenn künftig Projekte wie Fahrradständer oder park and ride-Anlagen mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert werden, kann dies für Fahrgäste, für die Umwelt und für die Gesundheit nur gut sein.

„Deshalb begrüße ich die Einführung dieser neuen Richtlinie ‚Reduzierung des CO2-Ausstoßes im Verkehr‘ (Mobilitätsrichtlinie). Sie schließt eine Förderlücke, da sie für kleine Projekte ausgestaltet ist und einen direkten Zugang zur Realisierung dieser kommunalen Aufgaben ermöglicht", so Tack. Die unkomplizierten und unbürokratischen Förderbedingungen sind geradezu eine Einladung an die Kommunen. „Die Förderung wird ein Bestandteil zur Umsetzung der Mobilitätsstrategie sein, die damit für mehr Beweglichkeit mit weniger CO2 und weniger Stress sorgen wird“, erwartet Anita Tack. Die Fraktion DIE LINKE hofft auf rege Beteiligung der Kommunen, da die Laufzeit des Programms begrenzt ist.


Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail

Auf dem Laufenden

Pressemitteilungen als RSS-Feed abonnieren