Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content
Jürgen Angelow

Kathrin Dannenberg

Vorwürfe gegen Metatron umfassend aufklären

Wie jetzt bekannt wurde, sollen im Gesundheitshaus “Metatron“ in Liepe Schwerstkranke homöopathisch und traumatisierte Kinder mit schamanischen Ritualen behandelt worden sein. Dazu erklärt die Fraktionsvorsitzende Kathrin Dannenberg:

Die Vorwürfe wiegen schwer. In einem nahegelegenen Kinderheim soll die Leiterin des Gesundheitshauses schamanische Rituale bei zum Teil schwersttraumatisierten Kindern durchgeführt haben. Außerdem sollen sich Erzieher auf Kinder gelegt haben, um sie zu „erden“. Für den Betrieb des Kinderheims wurde eigens eine gemeinnützige Unternehmergesellschaft gegründet. Die Geschäftsführer gehörten zum Gesundheitshaus „Metatron“ in Liepe.

Um die im Raum stehenden heftigen Vorwürfe schnellstmöglich aufzuklären, habe ich für die Landtagssitzung in der kommenden Woche eine dringliche Anfrage an die Landesregierung gestellt


Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail