Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Anita Tack und Bettina Fortunato

Tourismusticket wäre gut für Reisende, ÖPNV und Klimaschutz

Im Sozialausschuss des Landtages fand gestern eine Anhörung zu einem möglichen Tourismus-Ticket in Brandenburg statt (Drucksache 6/9722). Die verkehrspolitische Sprecherin der LINKEN, Anita Tack, und deren sozialpolitische Sprecherin, Bettina Fortunato, erklären dazu:

Die Kommunen in Brandenburg könnten bald die Möglichkeit bekommen, ein ÖPNV-Ticket für Touristen anzubieten. Für einen kleinen Zuschlag sollen Übernachtungsgäste Busse und Bahnen frei nutzen können.

„Das ist eine gute Chance für alle Beteiligten, denn sie fördert den öffentlichen Nahverkehr und neue Mobilitätsmodelle“, findet Anita Tack. „Die Autos können stehenbleiben, Verkehr und Emissionen werden reduziert und die Verkehrssicherheit nimmt zu.“

Bettina Fortunato folgert aus der Anhörung: „Selbst wenn noch einige Details geklärt werden müssen – die angestrebte Kann-Regelung wäre ein Gewinn, denn sie käme allen Bürgerinnen und Bürgern zugute. Der Tourismus verbündet sich mit den Verkehrsbetrieben, die mit dem zusätzlichen Geld wiederum eigene Projekte finanzieren könnten.“

DIE LINKE unterstützt dieses Vorhaben und wird Kommunen und ÖPNV-Unternehmen ermuntern, es zu einer Win-Win-Situation auszugestalten.


Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail

Auf dem Laufenden

Pressemitteilungen als RSS-Feed abonnieren