Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content
DiG/Thomas Kläber

Bettina Fortunato und Andrea Johlige

Teststrategie auch für Schulen und Kitas nötig

Im Sozialausschuss konnte Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher heute nicht beantworten, wie Infektionscluster in Kitas und Schulen nach neuerlicher Ausweitung der Betreuung rechtzeitig erkannt werden sollen. Dazu erklärt die gesundheitspolitische Sprecherin Bettina Fortunato:

"Es ist zu begrüßen, dass die Ministerin endlich eine Teststrategie für Pflegeeinrichtungen erarbeitet hat. Dass es jedoch keinerlei Teststrategie für Kitas und Schulen gibt, gefährdet Beschäftigte, Kinder und Familien.Dadurch können Infektionscluster erst mit erheblicher Verzögerung erkannt werden. Ein konsequenter Schutz der Bevölkerung ist das nicht."

Die kommunlapolitische Sprecherin Andrea Johlige ergänzt: "Der Verweis der Ministerin auf die hohen Kosten für eine Teststrategie trägt nicht. Gesundheitsschutz darf nicht darunter leiden, dass der Bund und die Länder sich nicht einigen können, wer die Tests bezahlt."


Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail