Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Dr. Andreas Bernig

Tarifabschluß mit Augenmaß und mit Planungssicherheit

Zum Tarifabschluß für den öffentlichen Dienst der Länder erklärt der Sprecher für Arbeitsmarktpolitik und Gewerkschaften Dr. Andreas Bernig: Mit dem Tarifabschluß haben beide Verhandlungsseiten einen Erfolg erreicht. Für die Gewerkschaften liegt er mit 8 Prozent und 240 Euro Mindesterhöhung über den Forderungen von 6 Euro und 200 Euro Mindesterhöhung. Die lange Laufzeit von 33 Monaten gibt den Ländern Planungssicherheit bis 2021.

Gut vor allem, dass die unteren Lohngruppen besonders bedacht wurden und im Pflegebereich zu den Lohnsteigerungen 120 Euro dazu kommen. Auch die Differenz zwischen angestellten und verbeamteten Lehrern wir verringert.

Die gute Nachricht für die Beamten in Brandenburg ist, dass diese Ergebnis 1:1 übernommen wird. Das hatte das Parlament bereits 2017 mit den Maßnahmen zur Erhöhung der Attraktivität des Öffentlichen Dienstes geregelt.


Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail

Auf dem Laufenden

Pressemitteilungen als RSS-Feed abonnieren