Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Stammbahn muss kommen!

Die Stammbahn ist nach Protest der Länder Berlin und Brandenburg zum sogenannten zweiten Gutachterentwurf des Deutschlandtaktes wieder als Regionallinie aufgenommen. Dazu erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der LINKEN im Landtag, Anita Tack: „Die Stammbahn gehört längst in die Planungen zum Deutschlandtakt. Obwohl sie zunächst gestrichen war, was viel Unverständnis und Kritik auslöste, freue ich mich, dass die Länder Berlin und Brandenburg nun für die Wiederaufnahme der Stammbahn in den Deutschlandtakt gesorgt haben“, so Tack zu den Informationen des Bundesverkehrsministeriums.

Die Stammbahn gehört zu den vereinbarten Infrastrukturvorhaben i2030 der Länder Brandenburg, Berlin und der Deutschen Bahn AG. „Jetzt ist der notwendige erste erfolgversprechender Schritt gegangen. Weitere müssen zeitnah folgen, damit es endlich eine Entlastung für die berlinnahe Region um Stahnsdorf, Kleinmachnow und Teltow gibt. Das wäre wichtig für einen attraktiven ÖPNV, damit viele Pendlerinnen und Pendler ihr Auto stehen lassen. Das ist guter Klimaschutz“, schätzt Tack ein. Jetzt müssen konkrete Zeitabläufen und Finanzierungvereinbarungen folgen, denn die Voraussetzungen für die vorgesehene Streckenführung sind sehr gut.


Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail

Auf dem Laufenden

Pressemitteilungen als RSS-Feed abonnieren