Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content
Ben Gross

Isabelle Vandre

Semesterticket in aktuter Gefahr – SPD und Grüne ignorieren eigene Parteitagsbeschlüsse

Nachdem SPD und Grüne sich kürzlich auf ihren Parteitagen für die Sicherung des Semestertickets und gegen die Preissteigerungen durch den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) ausgesprochen haben, lehnten sie heute erneut den LINKEN Haushaltsantrag ab.

Dazu erklärt Isabelle Vandre, hochschulpolitische Sprecherin:

Nette Parteitagsbeschlüsse und schöne Reden sind noch lange keine wirksame Politik. Das haben Grüne und SPD heute im Ausschuss gezeigt. Sie lehnten unseren Haushaltsantrag ab, der die Ticketpreise auf dem Niveau von 2020 deckeln wollte.

Damit droht in Brandenburg jetzt ein Anstieg der Semesterticketpreise von bis zu 44 Prozent. Eine Lösung, um diese akute Gefahr abzuwenden, liegt mit dem 365€-Ticket seit langem auf dem Tisch.

Jetzt müssen SPD und Grüne endlich begreifen, dass sie in diesem Land regieren und ihre Parteitagsbeschlüsse sogar umsetzen können, wenn sie denn wirklich wollen! Die Haushaltsberatungen gehen in die letzte Runde und Anfang Dezember wird schon die nächste Studierendenschaft eine Urabstimmung zu den Ticketpreisen durchführen.

Wir haben also keine Zeit mehr!


Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail