Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content
Ben Gross

Andreas Büttner

Neues Schuljahr: Kinder auf der Straße - Fuß vom Gas!

Heute hat in Brandenburg das neue Schuljahr begonnen. Tausende Kinder im ganzen Land sind zum ersten Mal in ihrem Leben allein im Straßenverkehr unterwegs. Der innenpolitische Sprecher der LINKEN im Landtag, Andreas Büttner, mahnt zur Vorsicht: „Gerade am Anfang eines Schuljahres sind Kinder auf dem Schulweg gefährdet, weil ihnen die Übung fehlt – dieses Jahr gilt das ganz besonders, denn wegen des langen Lockdowns haben viele noch weniger Erfahrungen mit dem Straßenverkehr sammeln können als sonst.“

Autofahrer*innen bittet Büttner deshalb um erhöhte Vorsicht: „Augen auf, Hände weg vom Telefon und Fuß runter vom Gas, das ist die Devise.“ Auch die Politik habe noch Hausaufgaben zu erledigen, damit die Kinder sicher sind: „Vor Kitas und Schulen muss Tempo 30 gelten. Das ist eine so einfache wie wirksame Maßnahme, um Unfälle zu verhindern.“

In kritischen Bereichen könnten zudem die Wege so gestaltet werden, dass sie den besonderen Verhaltens- und Wahrnehmungsformen der Kinder gerecht werden, damit diese auf dem Schulweg nicht zum Unfallopfer werden.


Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail