Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Gerrit Große

Kunst ist der Treibsatz der Demokratie (Volker Braun)

Gegen Einschüchterungsversuche von Rechtspopulisten und Rechtsradikalen setzen sich auch Brandenburger Kulturschaffende zur Wehr. Sie haben heute dazu eine Erklärung der Vielen veröffentlicht. Dazu erklärt die kulturpolitische Sprecherin der LINKEN im Landtag, Gerrit Große: Ist die Freiheit der Kunst bedroht, sind auch Demokratie und Toleranz in Gefahr. Das haben wir in der Geschichte mehrfach erlebt. Deshalb braucht es das Engagement und den Mut Vieler. Der freie und kritische Geist im Kunst erschaffen: Er darf nicht bedroht und gefangen werden.

Als die AfD in Brandenburg im vergangenen Jahr mit einer Kleinen Anfrage im Landtag wissen wollte, aus welchem Grund das Cottbuser Piccolo-Theater vom Kulturministerium gefördert, war dies ein Angriff auf die Freiheit der Kunst. Mein Respekt, wie das Ensemble damit umgegangen ist. Aus gutem Grund steht im Grundgesetz Artikel 5 Absatz 3, dass die Kunstfreiheit ein Grundrecht ist, das dem Schutz der künstlerischen Ausdrucksformen dient.


Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail

Auf dem Laufenden

Pressemitteilungen als RSS-Feed abonnieren