Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Torsten Krause

Kinder sind ernst zu nehmende Menschen

Die Linkspartei.PDS fordert SPD und CDU auf, endlich die Interessen, Wünsche, Sorgen und Nöte von Kindern und Heranwachsenden in unserem Land Ernst zu nehmen. Es reicht nicht aus, sich mit einem Programm für ein kinderfreundliches Brandenburg zu brüsten. Die Regierung muss endlich in ihrem Handeln auf die Belange von Kindern und Jugendlichen eingehen und die Rahmenbedingungen für deren Aufwachsen, für deren Bildung und Erziehung verbessern. Immerhin kommt ein Viertel aller 0-15-Jährigen in Brandenburg aus Elternhäusern, die Arbeitslosengeld II empfangen. Damit haben diese Kinder ungleich schlechtere Startbedingungen als andere. Hier muss die Politik schnellstens für einen Nachteilsausgleich sorgen. Alle Kinder haben ein Recht auf Chancengleichheit. Wäre es der Koalition im Land und Bund mit dem Kindertag tatsächlich Ernst, gäbe es keinen eingeschränkten Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz, keinen Abbau schulischer Infrastruktur, keine permanenten Streichungen bei Jugendsozialarbeitern, keine Kürzungen bei den Zuschüssen für internationale Austauschprogramme, für Freizeitangebote sowie für die politische Bildung. Wäre die Politik von SPD/CDU im Land Brandenburg und im Bund konsequent, müsste als nächstes der Kindertag weggekürzt werden. Für kluge Sonntagsreden, denen aber leider keine Montagstaten folgen, gäbe es dann zumindest keinen offiziellen Anlass mehr. Kinder dürfen nicht länger auf einen Kostenfaktor reduziert werden – sie sind die wichtigste Investition in die Zukunft


Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail