Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content
DiG/Thomas Kläber

Andreas Büttner

Gesundheitssystem retten – aber nicht mit einer Dienstpflicht

Innenminister Stübgen (CDU) hat eine allgemeine Dienstpflicht für junge Menschen im Gesundheitswesen oder im Katastrophenschutz angeregt. Der innenpolitische Sprecher der LINKEN im Landtag, Andreas Büttner, hält wenig von diesem Vorschlag: „Es stimmt, wir müssen einiges tun, um unser Gesundheitswesen zu retten – aber die Lösung ist nicht, jungen Leuten ein Jahr ihres Lebens wegzunehmen.“

Nicht erst die Corona-Krise habe gezeigt, was schiefläuft im deutschen Gesundheitssystem, so Büttner: „Pflegekräfte benötigen endlich einen guten Lohn, mit der chronischen Überarbeitung muss Schluss sein, und wir brauchen einen attraktiven öffentlichen Gesundheitsdienst. Hier liegen die realen Probleme – eine Dienstpflicht ist keine Antwort darauf.“


Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail