Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content
Jürgen Angelow

Thomas Domres

Freie Stellen im Landesforstbetrieb zügig ersetzen

Zur Stellensituation im Landesforstbetrieb erklärt der agrarpolitische Sprecher Thomas Domres anlässlich der Beantwortung einer Kleinen Anfrage:

Die aktuelle Trockenheit mit hoher Waldbrandgefahr und die letzten beiden Jahre zeigen, welche Herausforderungen es im Wald gibt und dass wir eine leistungsfähige Forstverwaltung brauchen. Aber 76 Stellen im Landesforstbetrieb sind derzeit nicht besetzt, weitere 32 werden bis zum Jahresende noch hinzukommen. So fehlen dann beispielsweise 71 Mitarbeiter*innen in den Förstereien vor Ort und fünf im Landeskompetenzzentrum Forst in Eberswalde.

Diesen insgesamt 108 unbesetzten Stellen stehen nur 30 Mitarbeiter*innen gegenüber, die im Rahmen eines Einstellungskorridors in diesem Jahr neu hinzu kommen sollen – und das, obwohl alle 108 Stellen im Haushalt genehmigt und ausfinanziert sind. Die damalige rot-rote Koalition hatte deshalb 2019 die Zahl der dauerhaft geplanten Stellen deutlich erhöht. Das nützt jedoch wenig,wenn die notwendigen Mitarbeiter einfach nicht eingestellt werden.

So viele unbesetzte Stellen im Landesforstbetrieb können wir uns nicht leisten. Das geht auf die Kosten des Waldes und damit zukünftiger Generationen. Hier muss die Landesregierung dringend nachbessern. Stattdessen haben die Kenia-Koalitionsfraktionen sogar unseren Antrag abgelehnt, zunächst wenigstens zehn der unbesetzten Stellen zusätzlich zu besetzen.


Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail