Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content
DiG/Thomas Kläber

Kathrin Dannenberg

DIE LINKE wird Freiherrn von Lützow nicht ins Präsidium wählen

Auch die Fraktion DIE LINKE wird in der nächsten Landtagssitzung wieder gegen den von der AFD-Fraktion erneut als ihren Kandidaten für das Landtagspräsidium angekündigten Abgeordneten Daniel Freiherr von Lützow stimmen. Dazu erklärt die Fraktionsvorsitzende Kathrin Dannenberg:

Es hat sich zum 25. September 2019 nichts verändert. Freiherr von Lützow bleibt, was er war: rechtsaußen und rassistisch. Wer Sätze sagt wie: „Wir sind der blaue Sturm, der Deutschland reinigt“; wer dafür ist, die Grenzen dichtzumachen, weil man sonst „unsere Familien nicht schützen“ könne; und wer glaubt: „Wenn wir unser Volk retten wollen, gibt es nur den Weg der Remigration" – der darf (auch) nicht das repräsentative Amt eines Präsidiummitglieds im Brandenburger Landtag ausüben.


Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail

Auf dem Laufenden

Pressemitteilungen als RSS-Feed abonnieren