Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Christian Görke

Bundesagentur hält Ausbildungsmarkt-Zahlen zurück

Bei der jüngsten Veröffentlichung der Ausbildungsmarkt- Statistik der Bundesagentur für Arbeit fehlt die Angabe der Ausbildungsplatz-Suchenden. Während für den Vormonat Mai 19 126 Jugendliche, die einen Ausbildungsplatz suchen, sowie 4 371 unbesetzte Lehrstellen ausgewiesen wurden, ist für den Monat Juni nur noch die Zahl der freien Ausbildungsplätze, die auf 3935 gesunken ist, angegeben.

Begründet wird dies von der Bundesagentur für Arbeit mit der „Umstellung im Fachverfahren der Ausbildungsvermittlung“. Die Daten der Ausbildungsplatz-Suchenden sollen wieder ab 30. September dieses Jahres, also erst einen Monat nach Beginn des neuen Ausbildungsjahres, veröffentlicht werden.
Ich fordere die Bundesagentur und die Regionaldirektion Brandenburg der Arbeitsagentur auf, unverzüglich wieder die Zahlen der Ausbildungsplatz-Suchenden für Brandenburg zu veröffentlichen. Es kann nicht sein, dass eine Bundesbehörde versucht, mit statistischen Tricks die tatsächliche Lage auf dem Ausbildungsmarkt zu verschleiern. Außerdem ist es wichtig, dass die Zahlen kontinuierlich vorliegen, damit die politischen
Akteure auf aktuelle Entwicklungen zeitnah reagieren können.


Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail