Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content
Gerrit Große

Gerrit Große

Beitragsfreies letztes Kita-Jahr: wichtiger Schritt

Der Brandenburger Landtag hat heute mit der ersten Lesung des Gesetzentwurfes den Einstieg in die beitragsfreie Kita auf den Weg gebracht. Ab 1. August 2018 sollen die Eltern zunächst im letzten Kita-Jahr kein Geld mehr bezahlen müssen. Dazu erklärt die kinder– und jugendpolitische Sprecherin Gerrit Große:

Bildung als Grundrecht muss von der Kita bis zur Hochschule beitragsfrei und damit unabhängig vom Einkommen der Eltern sein. Das ist eine langjährige Forderung der LINKEN. Die jetzt auf den Weg gebrachte Beitragsfreiheit im letzten Kita-Jahr ist ein wichtiger Schritt dafür. Dafür wird das Land 42 Mio. Euro jährlich einsetzen. Die Träger bekommen vom Land eine Pauschale von 115 Euro an Einnahmeausfällen erstattet, selbst wenn sie weniger für einen Platz aufwenden. Benötigen sie mehr Geld, bekommen sie dies bei begründetem Nachweis ebenfalls erstattet.

Dem Einstieg in die Beitragsfreiheit in Brandenburg waren wesentliche Schritte zur Verbesserung der Kita-Qualität vorausgegangen. So wird parallel zu Beitragsbefreiung der Betreuungsschlüssel bei den Null-Dreijährigen ab August 2018 auf eins zu elf verbessert. Die Betreuungsqualität trotz Beitragsfreiheit weiter zu verbessern und insbesondere den längeren Betreuungszeiten zu entsprechen, bleibt unser Anspruch.


Wir sind für Sie da!

Für alle Fragen rund um Pressemitteilungen, Gesprächswünsche zu Abgeordneten und die Berichterstattung über Aktivitäten und Initiativen der Landtagsfraktion sind wir Ihre Ansprechpartner_innen:

Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail

Auf dem Laufenden

Pressemitteilungen als RSS-Feed abonnieren