Einzelansicht

11. September 2017 Anke Schwarzenberg

Enquete-Kommission stellt Bürgerbefragung vor

Die Enquete-Kommission (EK) zur Entwicklung des ländlichen Raumes hat eine Befragung in Auftrag gegeben, wie die BürgerInnen die Entwicklung ihrer Region einschätzen und was sie sich davon erwarten. Zu den Ergebnissen erklärt Dr. Michael Thomas, wissenschaftliches Mitglied der EK:

"Die Ergebnisse der Befragung erlauben einen differenzierten Blick auf den ländlichen Raum. Sie zeigen eine überwiegend positive Bewertung der Lebensqualität auch hinsichtlich erwarteter Veränderungen. Wertschätzung für den Lebensraum Land und differenzierte, unterschiedliche Einschätzungen im Detail – darin liegen die Anregungen für die Enquete."

Die Sprecherin der LINKEN für den ländlichen Raum, Anke Schwarzenberg, ergänzt:

"Die Ergebnisse der Befragung kamen für die Linksfraktion nicht unerwartet. Sie bestätigen bisherige Erkenntnisse der Enquetekommission. Überraschend war die überwiegend positive Bewertung der pflegerischen und betreuenden Leistungen in den ländlichen Regionen, ebenso aber auch die Kritik an den fehlenden Kulturangeboten und Treffpunkten. Hier müssen wir politisch tätig werden."

Quelle: http://www.linksfraktion-brandenburg.de/presse/anzeige-pressemitteilung/?no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=4079&cHash=0bf7b8656a7c3543dabc87cd53ba52f6