Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Corona bekämpfen, Warnampel einführen

Die Corona-Pandemie ist noch lange nicht ausgestanden. Noch immer liegen die Infektionszahlen zu hoch, noch immer müssen Infizierte ins Krankenhaus, noch immer sterben Menschen. Doch der Anteil schwerer Verläufe ist längst nicht mehr so hoch wie im vergangenen Jahr; die Impfungen zeigen Wirkung, obwohl wir von der Herdenimmunität noch weit entfernt sind. Maßnahmen allein an der Inzidenz auszurichten, ist nicht mehr angemessen. Die Linksfraktion hat deshalb beantragt, eine regionalisierte Corona-Warnampel einzuführen. Warum das der richtige Weg ist, erläutert unser Gesundheitsexperte Ronny Kretschmer.

Ronny Kretschmer zur Corona-Warnampel

Rettet die Schulkrankenschwestern!

Es ist eine Erfolgsgeschichte: Seit fünf Jahren gibt es an 27 Brandenburger Schulen Schulkrankenschwestern. Sie behandeln, beraten, trösten und geben Erste-Hilfe-Kurse. Wissenschaftliche Studien beweisen: Sie entlasten auch Lehrer, Eltern und das Gesundheitssystem. Die meisten Kinder können schnell wieder in den Unterricht zurück; überflüssige Krankentransporte entfallen. Eigentlich bräuchte jede Schule in Brandenburg eine solche Fachkraft. Doch was macht die Landesregierung? Sie streicht die Gelder und stampft das Projekt ein. „Nicht mit uns!“, sagt unsere Bildungsexpertin Kathrin Dannenberg.

Kathrin Dannenberg zu den Schulkrankenschwestern

Antifaschismus

Gedenken am ehemaligen NS-Zwangslager Marzahn

Wie in jedem Jahr gedachten auch in diesem Jahr Berliner und Brandenburger des ehemaligen kommunalen Zwangslagers für Sinti und Roma in Berlin-Marzahn. Unter ihnen waren der Berliner Bürgermeister Klaus Lederer und unser Fraktionsvorsitzender Sebastian Walter. Die meisten der ab 1936 Eingesperrten fanden im Lager oder im Vernichtungslager Auschwitz... Weiterlesen


Landesverfassung

Kampf gegen Antisemitismus wird Staatsziel in Brandenburg

Brandenburg hat schon seit 1992 eine der modernsten und fortschrittlichsten Landesverfassungen in Deutschland. Damit sie dies auch bleibt, muss sie hin und wieder den veränderten Bedingungen angepasst werden. Deshalb haben wir heute gemeinsam mit den Fraktionen von SPD, CDU und Grünen Änderungsvorschläge präsentiert. Zentral ist für uns, dass der... Weiterlesen


Landesentwicklung

Zu Gast in Grünheide - wie weiter mit Tesla?

Nach dem Aufschlag im August 2020 kam unsere Fraktion in dieser Woche erneut in Ostbrandenburg zusammen, um sich vor Ort über Problemstellungen im Zusammenhang mit der Tesla-Ansiedlung auszutauschen. Im Grünheider Ortsteil Hangelsberg begrüßten wir neben Oder-Spree-Landrat Rolf Lindemann (SPD) und seiner Beigeordneten Gundula Teltewskaja... Weiterlesen


Corona-Politik

Öffnungsstrategie: Woidke verweigert Kommunikation mit den Betroffenen

Auch mit den jetzt beschlossenen Öffnungen sorgt die Landesregierung für Unverständnis bei Betroffenen. Vor allem die Regelungen für die Gastronomie führen zu Kritik. Sebastian Walter, der Vorsitzende der LINKEN im Landtag, hat Verständnis für den Ärger: „Wer in einen Biergarten geht, braucht keinen Test mehr vorzulegen; wer an einem Biertisch vor... Weiterlesen


Industriepolitik

Tesla-Gefahrengutachten: Land muss Sicherheit garantieren

Laut Berichten von Business Insider und dem ZDF-Magazin Frontal 21 geht aus einem Gutachten hervor, dass die Tesla-Fabrik in Grünheide stark anfällig für Störfälle sein könnte. So könnten sich Gaswolken bilden, die explodieren; außerdem könnte Reizgas austreten, dass Arbeiter und Anwohner gefährdet. Dazu erklärt der infrastruktur-politische... Weiterlesen


Wo ist Kairos?

Bilder von Harald Herzel

Ausstellung und Diskussion
über Kunst & Politik am 28. Oktober

Gutachten Fangschleuse

Das von der Fraktion in Auftrag gegebene Gutachten zur Verlegung des Bahnhofs Fangschleuse für Tesla finden Sie hier.

Auf dem Laufenden

Mitteilungen als RSS-Feed abonnieren

Linksdruck aktuell

Zum Newsletter der Fraktion

Rechtsgutachten

Das Gutachten Prof. Michael Kilians über die Zulässigkeit der Einrichtung eines mehrjährigen Sondervermögens 'Brandenburgs Stärken für die Zukunft sichern' finden Sie hier.

Die Zusammenfassung finden Sie hier.