Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content
Industrieblick/Fotolia.com

Arbeitsmarkt

Tesla – nur mit guten Löhnen und Tarifvertrag!

Minister Jörg Steinbach (SPD) hat heute vor dem Wirtschaftsausschuss einen Sachstandsbericht zur Ansiedlung von Tesla in Grünheide abgegeben. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende und Arbeitsmarktexperte der LINKEN im Landtag, Sebastian Walter:

Der Bericht des Ministers hat gezeigt, dass es bislang keine klaren Aussagen von Tesla zur Tarifbindung und zu guten Arbeitsbedingungen gibt. Die Ankündigung, Tesla wolle „Löhne in Höhe von Tariflöhnen“ zahlen, reicht uns nicht aus – wir erwarten, dass vom ersten Tag der Produktion an eine rechtlich verbindliche Tarifbindung besteht. Das ist auch die Forderung der IG Metall, die wir ausdrücklich unterstützen.

Das Thema Tesla zeigt, dass wir dringend eine Tariftreueregelung brauchen. Die Tarifbindung muss zur Bedingung für Investitionen in Brandenburg werden.


Tesla und Verkehr

Das von der Fraktion in Auftrag gegebene Gutachten zur Verkehrs-Erschließung des geplanten Teslawerkes in Grünheide finden Sie hier.

Linksdruck aktuell

Zum Newsletter der Fraktion

Auf dem Laufenden

Mitteilungen als RSS-Feed abonnieren