Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Verkehrspolitik

RB21 hält weiterhin in Wustermark

Die Regionalzüge der Linie RB21 werden auch künftig in Wustermark halten. Dazu erklärt die verkehrspolitische Sprecherin Anita Tack:

Mit Protest und starken Argumenten haben sich Wustermarker Bürgerinnen und Bürger für ihren Bahnhalt eingesetzt. „Ich freue mich, dass - anders als noch im Landesverkehrsplan Brandenburg beschrieben - Wustermark weiter am Netz bleibt und keine umständlichen Umsteigeaktionen nötig sind. Damit konnte ein gutes Stück Lebensqualität erhalten werden“, so Anita Tack nach der gestrigen Entscheidung des Infrastrukturministeriums.

DIE LINKE hatte die Forderungen der Bürgerinitiative gegenüber dem Infrastrukturministerium unterstützt und sehr darauf gesetzt, dass das Mediationsverfahren zu einem akzeptablen Ergebnis führt. „Pendlerinnen und Pendler, die wegen der komfortablen Anbindung in Richtung Potsdam und Berlin nach Wustermark und Umgebung gezogen sind, können nun weiter den SPNV in gewohnter Weise nutzen und das Auto einfach stehen lassen. Das ist eine Lösung im Sinne nachhaltiger Mobilitätspolitik,“ so Tack.


Linksdruck aktuell

Zum Newsletter der Fraktion

Die Linke hilft

Spenden aus dem Sozialfonds der Fraktion

Auf dem Laufenden

Mitteilungen als RSS-Feed abonnieren