Zum Hauptinhalt springen

Sebastian Walter, Andreas Büttner

Linksfraktion spendiert 200  9-Euro-Tickets : Mobilität für alle

Im Rahmen der 9-Euro-Ticketaktion unterstützt die Fraktion DIE LINKE im Landtag Brandenburg die Kampagne #Ticketpaten und spendet insgesamt 200 Fahrkarten an benachteiligte Menschen in Brandenburg. Die Tickets können unkompliziert hier angefordert werden.

 

 

Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Sebastian Walter:

„Viele Menschen können Dank des Neun-Euro-Tickets endlich mal wieder Ausflüge machen oder ihre Freunde besuchen, ohne auf jeden Cent achten zu müssen. Für viele Menschen, wie Alleinerziehende oder benachteiligte Familien, können aber selbst 9 Euro eine große Hürde darstellen. Diese Menschen wollen wir unbürokratisch unterstützen und uns solidarisch mit ihnen zeigen. Denn Mobilität ist ein Grundrecht und darf kein Privileg sein!“

 

Andreas Büttner, verkehrspolitischer Sprecher der LINKEN im Landtag, fügt hinzu:

„Wir freuen uns, bis zu zweihundert Menschen unterstützen zu können. Gleichzeitig ist uns auch bewusst, dass ein 9-Euro-Ticket an vielen Orten Brandenburgs überhaupt nichts bringt. Nämlich überall dort, wo es keine Bahnhöfe gibt, oder wo nur zweimal am Tag der Bus kommt und in den Ferien gar keiner fährt.

Der Ausbau des ÖPNV in allen Landesteilen sollte oberste Priorität haben. Aber diese Koalition ist sich völlig uneins und tritt daher die meiste Zeit auf der Stelle. Anstatt gegenzusteuern werden aktive Strecken sogar stillgelegt und so ganze Regionen im Norden weiter abgehängt. Der Regierung muss endlich klar sein: Nicht jeder Meter Schiene muss sich rechnen, die Menschen sollten es uns trotzdem wert sein!“

9€-Ticket

Aufruf der Fraktion für ein 9-Euro Ticket für Euch

Halt geben!

Aufgaben der Landespolitik
in der zweiten Hälfte der Legislaturperiode

Auf dem Laufenden

Mitteilungen als RSS-Feed abonnieren

Linksdruck aktuell

Zum Newsletter der Fraktion