Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content
Krumrey (re.) und Dannenberg im Gespräch

Kinderrechte

Kinder- und Jugendbeauftragte besucht LINKE im Landtag

Heute war Katrin Krumrey, die erste Kinder- und Jugendbeauftragte des Landes Brandenburg, bei uns in der Fraktionssitzung zu Gast. Die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion, Kathrin Dannenberg, sprach mit ihr über die drängenden Fragen in Sachen Coronafolgen und Kinderrechte. Die Abgeordneten waren sich mit Krumrey einig, dass Kinder und Jugendliche besondere Bedürfnisse haben und deshalb auch besondere Rechte brauchen – festgeschrieben in der Verfassung, gesichert durch Mitbestimmung auf allen Ebenen der Politik.

Auch das Thema kostenloser ÖPNV für Schüler*innen spielte eine Rolle in der Diskussion. Sinnvoll sei er nur, wenn er mit einer Mobilitätsgarantie verbunden ist. "Es bringt nichts, dass der Bus nichts kostet, wenn er gar nicht fährt", resümierte Dannenberg.

Für unsere Fraktion gehört Kinder- und Jugendpolitik zu den Kernthemen, weshalb der Besuch von Katrin Krumrey allen Abgeordneten Anlass für zahlreiche Fragen und Problemanalysen gab. Denn eines ist uns als Fraktion ganz klar: Eine Investition, nicht nur von Geld, in Kinder und Jugendliche ist eine Investition in die Zukunft!


Halt geben!

Aufgaben der Landespolitik
in der zweiten Hälfte der Legislaturperiode

Auf dem Laufenden

Mitteilungen als RSS-Feed abonnieren

Linksdruck aktuell

Zum Newsletter der Fraktion