Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content
Sebastian Walter und Anita Tack

Ausstellung im Landtag

Karikaturen zur Energiewende

Wenn man die Berichterstattung über den Klimawandel seit dem Dürresommer 2018 und dem Beginn der Fridays-for-Future-Proteste im Frühjahr verfolgt, bekommt man bisweilen den Eindruck, das Thema sei neu auf der politischen Tagesordnung und habe die EntscheidungsträgerInnen in Berlin überrascht. Aber das täuscht natürlich: In Wahrheit haben sie es jahrzehntelang ausgesessen – denn schon seit der ersten Welt-Klimakonferenz 1992 in Rio ist klar, dass Deutschland seinen CO2-Ausstoß radikal senken muss.

Gestern haben wir im Landtag die Finissage einer Ausstellung zu diesem Thema gefeiert: Der Verein ›Cartoonlobby‹ e.V. hatte sie bereits 2013 aus den Werken namhafter Karikaturist*innen zusammengestellt, die die Widersprüche der deutschen Klimadebatte mit Kritik und Humor aufs Korn nehmen. Das Grußwort hielt unsere ehemalige Abgeordnete und Umweltministerin a.D., Anita Tack. Sie hat die Entstehung des Projektes damals begleitet und mit dafür gesorgt, dass es vom Land Brandenburg gefördert wurde.

Nicht zuletzt haben wir aus diesem Anlass dem Cartoonsammler Jörg Räder gedacht, der die Ausstellung 2013 kuratiert hat. Er ist im Frühjahr bei einem Unfall ums Leben gekommen. Wir werden ihn und seinen unermüdlichen Einsatz für die politische Karikatur vermissen.


Linksdruck aktuell

Zum Newsletter der Fraktion

Die Linke hilft

Spenden aus dem Sozialfonds der Fraktion

Auf dem Laufenden

Mitteilungen als RSS-Feed abonnieren