Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Europatag

Europa-Ausstellung: Weil es Dich und mich angeht

Passend zum Europatag fand am 9. Mai in den Räumen der Landtagsfraktion die Finissage zur Ausstellung „Was Dich und mich angeht – Bilder über Europa“ statt. Die Bilder haben Kinder aus Brandenburg für den 9. Europa-Malwettbewerb gemalt; ihre Motive beschäftigen sich mit den Folgen unseres Handelns – auf uns selbst, auf andere Menschen, auf die Umwelt. Die jungen Künstler*innen fordern, dass die Politik bei ihren Entscheidungen immer die Menschen auch in anderen Teilen der Welt, die zukünftigen Generationen und das Überleben unseres Planeten im Blick haben muss.

Unser europapolitischer Sprecher Marco Büchel sagte, das Engagement, das in den Bildern zum Ausdruck komme, mache ihm Hoffnung. „Es ist gut und wichtig, dass sich junge Menschen für ein soziales und ökologisches Europa einsetzen. Wir müssen sie in die Gestaltung der EU einbeziehen und ihre Ideen in die politische Umsetzung einfließen lassen.“ Um in Europa den Frieden und das Soziale zu sichern, müsse die Europäische Union endlich sozialer und solidarischer werden.

Für den europäischen Rahmen bei der Finissage sorgten Gäste aus den Partnerstädten Potsdams, die auf Einladung der Berlin-Brandenburgischen Auslandsgesellschaft (BBAG) in den Landtag gekommen waren: Junge Leute aus Versailles, Perugia, dem finnischen Jyväskylä und aus Bonn. Die Musikerinnen Piritta und Sonja Järvinen  aus Jyväskylä begleiteten die Veranstaltung mit Geige und Cello. Ihr Auftritt wurde mit langanhaltendem Applaus bedacht. Marco Büchel dankte allen Beteiligten und ging mit den Gästen im Anschluss an die Finissage zum Europafest auf dem Alten Markt vor dem Landtag.

 


Linksdruck aktuell

Zum Newsletter der Fraktion

Die Linke hilft

Spenden aus dem Sozialfonds der Fraktion

Auf dem Laufenden

Mitteilungen als RSS-Feed abonnieren