Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

75 Jahre Befreiung

Die Opfer mahnen uns!

In diesen Tagen jährt sich zum 75. Mal der Tag der Befreiung der faschistischen Konzentrationslager. In Brandenburg gab es nicht nur die großen Lager, wie Sachsenhausen und Ravensbrück, sondern auch viele Außenlager, von denen heute zum Teil kaum noch Spuren vorhanden sind. Da wie dort litten Hunderttausende von Menschen aus ganz Europa, starben Zehntausende an den Folgen von Hunger, Folter, medizinischen Experimenten und schwerer Arbeit oder durch systematische Ermordung.

Diesen Jahrestag wollten die wenigen überlebenden Häftlinge und ihre Angehörigen noch einmal mit uns Brandenburgern begehen. Die Corona-Krise hat leider diesem Gedenken einen Riegel vorgeschoben. Und so gedenken die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE im Landtag der Schrecken der Nazizeit vor allem im Stillen und da, wo es noch möglich ist an den authentischen Orten der Verfolgung. Kränze wird es geben: in Sachsenhausen und in Ravensbrück.

Wir verbinden unser Gedenken mit der Gewissheit: Nie wieder dürfen in Deutschland Menschen an die Macht kommen, die Krieg wollen und die Menschen vernichten wollen, weil sie anders glauben, anders aussehen oder anders lieben. Dieser Verantwortung stellen wir uns im Landtag und überall im Land, jeden Tag neu.


Tesla und Verkehr

Das von der Fraktion in Auftrag gegebene Gutachten zur Verkehrs-Erschließung des geplanten Teslawerkes in Grünheide finden Sie hier.

Linksdruck aktuell

Zum Newsletter der Fraktion

Auf dem Laufenden

Mitteilungen als RSS-Feed abonnieren