Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Sozialpolitik

Armut: Nachfrage bei den Tafeln steigt

Unser Fraktionsvorsitzender Sebastian Walter hat sich in Erkner über die Arbeit der Gesellschaft für Arbeit und Soziales e.V.  informiert. Die Gesellschaft betreibt eine Vielzahl an sozialen Projekten, die vielen Menschen helfen, über die Runden zu kommen. Es ist ein Armutszeugnis für die Bundesrepublik, dass Initiativen wie diese so sehr gebraucht werden. Solange der Staat seiner Daseinsfürsorge nicht ausreichend nachkommt, müssen wir solche Einrichtungen stärken.

Zu den sozialen Projektangeboten gehört beispielsweise der Betrieb von Tafeln, Möbel- und Kleiderkammern, Schuldnerberatung sowie ein Mehrgenerationenhaus. Die wichtige Arbeit konzentriert sich auf jene, die sonst kaum wahrgenommen werden. Wie groß die Not der Menschen gerade durch die Corona-Krise ist, zeigen auch die Zahlen der Besucher der vier Tafeln im Landkreis Oder-Spree: Waren es vor Corona noch 6.000, sind es aktuell 8.000.

In einem reichen Land wie der Bundesrepublik Deutschland ist verfestigte und steigende Armut besonders bei Alleinerziehenden und Senioren zu beobachten. Die 60 Festangestellten und 100 Ehrenamtlichen verstehen sich als Anwälte und Interessenvertreter von sozial Benachteiligten, da es sonst kaum jemand macht. Wir LINKE stehen an ihrer Seite, wir wollen eben den Menschen, die zu wenig gehört werden, eine Stimme verleihen. Wir werden nicht aufhören, stetig soziale Missstände in diesem Land anzuprangern und Lösungsvorschläge im Landtag einzubringen.

Dazu gehört, dass wir die Landesregierung auffordern, die versprochenen Hilfen endlich auszuzahlen. Für die sozialen Initiativen bedeutet jeder Tag Verzögerung eine erschwerte Versorgung für die vielen hilfsbedürftigen Menschen.


Tesla und Verkehr

Das von der Fraktion in Auftrag gegebene Gutachten zur Verkehrs-Erschließung des geplanten Teslawerkes in Grünheide finden Sie hier.

Linksdruck aktuell

Zum Newsletter der Fraktion

Auf dem Laufenden

Mitteilungen als RSS-Feed abonnieren