22. März 2017 Weltwassertag

Wasser ist Leben

Aus Anlass des heutigen Weltwassertages erklärt die Sprecherin für den ländlichen Raum Anke Schwarzenberg:

Der Umgang mit Wasser ist auch in Brandenburg eine große Herausforderung. Viele Entscheidungen stehen in diesem Jahr an: die Entscheidung zum Cottbuser Ostsee, Beratungen zum Strategischen Gesamtplan gegen Sulfat und Eisenocker in der Spree und die Novellierung des Brandenburgischen Wassergesetzes.

Aber auch die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie, Fragen der Siedlungswasserwirtschaft und des Hochwasserschutzes begleiten uns weiter in diesem Jahr. Ebenso ist der sorgsame Umgang mit der Ressource Wasser wichtig bei der Umsetzung der Nachhaltigkeits-strategie. Das Lebenselement Wasser braucht unsere Aufmerksamkeit.

Wir müssen nachhaltig, sorgsam und sparsam damit umgehen, damit auch künftige Generationen es genießen und nutzen können. Insofern geben wir dem heutigen Weltwassertag einen besonderen Platz im Kalender.