Zum Hauptinhalt springen

Mitarbeiter*in für Social-Media-Management und audiovisuelle Medien (m/w/d)

DIE LINKE. Fraktion im Landtag Brandenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Mitarbeiter*in für Social-Media-Management und audiovisuelle Medien (m/w/d)

in vollzeitnaher Teilzeit (90%, 36 Stunden), zunächst befristet bis zum Ende der 7. Wahlperiode des brandenburgischen Landtages, mit späterer Perspektive auf Entfristung.

 

Wir sind:

DIE LINKE. Fraktion im Brandenburger Landtag besteht aktuell aus zehn Abgeordneten, sechs Frauen und vier Männern, unterstützt von einem Team aus 20 Beschäftigten. Gemeinsam entwickeln wir konkrete Initiativen für den sozial-ökologischen Wandel in Brandenburg und streiten aus der Opposition heraus für eine solidarische Gesellschaft, in der Armut und Ausgrenzung keinen Platz finden.

Der Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit erfüllt dabei eine wichtige Funktion: Die Aufbereitung, Übersetzung und Vermittlung unserer parlamentarischen Arbeit für Journalist*innen ebenso wie für Bürger*innen. Dies ist ein Tätigkeitsbereich, der Kreativität mit Fachwissen verzahnt und umfangreiche technische Kompetenzen voraussetzt. Die Kolleg*innen hier sind dabei stets mit bewusstem Blick im Parlament, im Land und unter den Menschen. Wir verfolgen die medialen wie gesellschaftlichen Debatten und entwickeln Konzepte, wie wir für LINKE Initiativen im Landtag begeistern können. Dafür hält der Bereich einen abwechslungsreichen und bewegten Arbeitsalltag in einem engagierten Team bereit, das sich stets über neue Denkansätze freut.

 

Dein Aufgabengebiet:

  • Betreuung der Social-Media-Kanäle der Fraktion (derzeit Facebook, Instagram, YouTube, Twitter)
  • Eigenständige Erstellung von Video-, Audio-, und Foto-Content und prägnanter Texte
  • Verständliche Aufbereitung komplexer politischer Themen
  • Crossmediales Arbeiten bei der gestalterischen Aufbereitung von Positionen der Fraktion
  • Strategische Weiterentwicklung der Social-Media-Arbeit

 

Du identifizierst Dich mit den Zielen der LINKEN und hast:

  • eine Ausbildung als Mediengestalter*in „Audio & Video“/Mediendesign/Film + Motion Design B.A. oder eine medienwirtschaftliche, kommunikationswissenschaftliche, PR-bezogene oder journalistische Qualifikation
  • Menschen schon oft komplizierte politische Inhalte anschaulich erklärt
  • ein exzellentes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • die Fähigkeit, unter Zeitdruck schnell auf Veränderungen zu reagieren
  • Erfahrung in strategischer Online-Kommunikation für politische Organisationen sowie ein Grundverständnis von crossmedialem Campaigning und aktivierender Öffentlichkeitsarbeit
  • fortgeschrittene Kenntnisse in der Anwendung von Office-Anwendungen, gängigen Video- und Bildbearbeitungsprogrammen (z.B. Adobe Premiere, Photoshop), Kamera, Ton, Produktion, Endredaktion
  • ein Grundverständnis vom parlamentarischen Betrieb
  • die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Du suchst:

  • die Möglichkeit, Deine Kreativität für die LINKE Sache und ein besseres Brandenburg einzusetzen
  • Zusammenarbeit in einem engagierten, offenen Team
  • flexible Arbeitszeitmodelle bei durchschnittlich 36 Stunden pro Woche (= 90% Teilzeit), mit Gleittagen für geleistete Überstunden; Teilzeitmöglichkeiten und eine gute  Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Bezahlung in Anlehnung an den Tarifvertrag der Länder (TV-L);
    • die Eingruppierung ist bei Vorliegen aller tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis in Entgeltgruppe 10 TV-L möglich
    • u.U. kann bei entsprechendem Qualifikationsniveau und Erfahrungsstand im weiteren Verfahren auch eine (perspektivische) Übernahme der Zusatzaufgabe „stellvertretende*r Pressesprecher*in“ erörtert und geprüft werden, mit einer um bis zu zwei Entgeltgruppen höheren Eingruppierung
    • Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe im Rahmen der tarifrechtlichen Möglichkeiten gerne berücksichtigt (zum Abgleich von Erwartungen und rechtlich Möglichem daher bitte bisherige Eingruppierungen/Gehaltsvorstellung mitteilen)
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Umfangreiche kostenfreie Fortbildungsangebote

 

Du hast Interesse?

Dann schicke uns Deine

Bewerbung

mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen, Deiner Gehaltsvorstellung und Deines frühestmöglichen Eintrittstermins

bis zum 30. Juni 2022

per pdf an: simone.smilgies@linksfraktion-brandenburg.de

Wir sind bestrebt, Auswahlgespräche sehr zeitnah nach Ende der Bewerbungsfrist durchzuführen und bitten daher, Bewerbungen möglichst schon vor Ende der Bewerbungsfrist einzureichen.

Die Fraktion DIE LINKE. im Landtag Brandenburg hat sich auch als Arbeitgeberin dem Ziel diskriminierungsfreier Beschäftigungsbedingungen und Einstellungsverfahren verschrieben.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellter im Sinne von § 2 SGB IX. Bei gleicher Eignung werden Personen mit Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

 

Du hast noch Fragen?

Dann zögere nicht, unser Fraktionsgeschäftsführer Alexander Moser-Haas freut sich unter 0171 608 2985 oder alexander.moser-haas@linksfraktion-brandenburg.de über Deine Fragen.

9€-Ticket

Aufruf der Fraktion für ein 9-Euro Ticket für Euch

Halt geben!

Aufgaben der Landespolitik
in der zweiten Hälfte der Legislaturperiode

Auf dem Laufenden

Mitteilungen als RSS-Feed abonnieren

Linksdruck aktuell

Zum Newsletter der Fraktion