Facebook

Die Linksfraktion auf Facebook

Twitter

Die Linksfraktion auf Twitter

Youtube

Die Linksfraktion auf YouTube

RSS-Feed

Die Neuigkeiten als RSS-Feed

 

Tweets


neues deutschland

20h neues deutschland
@ndaktuell

Antworten Retweeten Favorit #Brandenburg will bei der Beitragsfreiheit der #Kitas nachziehen und macht den ersten Schritt. dasND.de/1057920


Retweeted by Linksfraktion Brb

Linksfraktion Brb

22h Linksfraktion Brb
@linke_ltbb

Antworten Retweeten Favorit Letzte Woche waren unsere Abgeordneten in Kitas unterwegs. Ein Rückblick auf die Besuche und die vielen Anregungen… twitter.com/i/web/status/8…


Andrea Johlige

18 Jul Andrea Johlige
@DEZi_Brb

Antworten Retweeten Favorit Kampagnenplakat der politischen Jugendorganisationen "Bunt statt Grauland - Schöner leben ohne Nazis!" vorgestellt.… twitter.com/i/web/status/8…


Retweeted by Linksfraktion Brb

 

Alle reden von Kitas - wir machen sie besser!

Warum Verwaltungs-Strukturreform?

Gut unterrichten in Brandenburg

Der Koalitionsvertrag

Zur Zeit wird gefiltert nach: Domres, Thomas

Aktuelles aus der Fraktion

13. Juni 2017 Neuwahlen des Fraktionsvorstands Abgeordnete/Christoffers, Ralf/Dannenberg, Kathrin/Domres, Thomas/Große, Gerrit/Vandré, Isabelle/Fortunato, Bettina

Christoffers als Vorsitzender bestätigt

Der neue Fraktionsvorstand

Die 17-köpfige Links­fraktion im Landtag Branden­burg hat heute ihre neue Spitze bis zum Jahr 2019 gewählt. Anwesend waren 15 Abge­ordnete. Mit 93,3 Prozent (14 ja, 1 nein) wurde Ralf Chris­toffers erneut zum Fraktions­vorsitzen­den gewählt. Thomas Domres bleibt Parla­menta­rischer  Mehr...

 
31. März 2017 Braunkohle-Tagebaue Christoffers, Ralf/Domres, Thomas/Umweltpolitik/Naturschutz/Wirtschaftspolitik/Energiepolitik/Lausitzkonzept

Strukturwandel in der Lausitz beschleunigen

Abgeordnete zu Gast in der Lausitz

Der Energiekonzern LEAG hat entschieden, den Tagebau Jänsch­walde nicht weiter­zuführen. Dazu erklären der Fraktions­vorsitzende LINKEN, Ralf Christoffers, und der energie­politische Sprecher Thomas Domres: „Wir begrüßen diese längst über­fällige Entscheidung.  Mehr...