Facebook

Die Linksfraktion auf Facebook

Twitter

Die Linksfraktion auf Twitter

Youtube

Die Linksfraktion auf YouTube

RSS-Feed

Die Neuigkeiten als RSS-Feed

 

Tweets


neues deutschland

13h neues deutschland
@ndaktuell

Antworten Retweeten Favorit #Brandenburg schließt sich der Bundesratsinitiative von Berlin für die Abschaffung des Werbeverbots für… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by Linksfraktion Brandenburg

Linksfraktion Brandenburg

12h Linksfraktion Brandenburg
@linke_ltbb

Antworten Retweeten Favorit Demokratie braucht unabhängige Berichterstattung. #LokalTV-Sender leisten darin gute Arbeit. Leider fehlt ihnen Gel… twitter.com/i/web/status/9…


Linksfraktion Brandenburg

13 Dez Linksfraktion Brandenburg
@linke_ltbb

Antworten Retweeten Favorit Frauen haben das Recht auf Information. Paragraph #219a StGB muss endlich abgeschaft werden, fordert unsere frauenp… twitter.com/i/web/status/9…


 

Alle reden von Kitas - wir machen sie besser!

Gut unterrichten in Brandenburg

Der Koalitionsvertrag

Zur Zeit wird gefiltert nach: Verwaltungsmodernisierung

14. Dezember 2017

Kitas besser machen

Seit DIE LINKE in Brandenburg mit an der Regierung ist, hat sich an den Kitas viel getan. Vor allem der Betreuungsschlüssel ist besser geworden - das heißt, auf eine Erzieherin oder einen Erzieher kommen weniger Kinder als früher. Jetzt leitet der Landtag einen weiteren Schritt hin zu besseren Kitas ein: Das Kita-Monitoring (Zum Antrag Drucksache 6/7693). Worum es dabei geht, erläutert die kinderpolitische Sprecherin Gerrit Große.

14. Dezember 2017

Lokale Fernsehsender unterstützen

Demokratie braucht eine kritische Öffentlichkeit und unabhängige Berichterstattung. In Brandenburg leisten die lokalen Fernsehsender auf diesem Gebiet gute Arbeit. Leider fehlt es ihnen an Geld, ihr Potential voll auszuschöpfen. DIE LINKE will durch einen Antrag im Landtag Abhilfe schaffen (Drucksache 6/7732). Unser medienpolitischer Sprecher, Volkmar Schöneburg, erläutert das Konzept.

Aktuelles aus der Fraktion

9. November 2017 Verwaltungsstrukturreform Christoffers, Ralf/Innenpolitik/Verwaltungsmodernisierung/Funktionalreform

Plädoyer für einen sachlichen und konstruktiven Dialog

Im Zusammenhang mit aktuellen Dis­kus­sionen zum Stopp der Kreis­gebiets­reform erklärt der Fraktions­vorsit­zende der LINKEN im Landtag, Ralf Chris­toffers: Der Landtag hat nächste Woche Gele­genheit, die mit der notwendig gewor­denen Absage der Kreis­gebiets­reform entstandene  Mehr...

 
1. November 2017 Ralf Christoffers Christoffers, Ralf/Funktionalreform/Innenpolitik/Verwaltungsmodernisierung

Veränderungsbedarf bleibt - aber der bisherige Weg ist blockiert

Minister­präsident Dietmar Woidke hat angekündigt, die geplante Verwal­tungs­struktur­reform abzusagen. Dazu erklären der Frak­tions­vorsitz­ende Ralf Chris­toffers und der Landes­vorsitz­ende Christian Görke: Demo­kratie muss ohne Brech­stange aus­kommen und braucht  Mehr...

 
11. Oktober 2017 Dr. Hans-Jürgen Scharfenberg Scharfenberg, Dr. Hans-Jürgen/Innenpolitik/Funktionalreform/Verwaltungsmodernisierung

Forderung nach "Kommunalkonvent" unglaubwürdig

Zur Forderung der CDU-Fraktion nach einem Kommunalkonvent im Zusammenhang mit der Funktionalreform, erklärt der innen­politische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Dr. Hans-Jürgen Schar­fen­berg: Seit 2011 befinden wir uns in einem öffentlichen Dialog zur Verwaltungs­reform Mehr...

 
4. Mai 2017 Dr. Hans-Jürgen Scharfenberg Scharfenberg, Dr. Hans-Jürgen/Innenpolitik/Funktionalreform/Verwaltungsmodernisierung

Gemeinsam das Land zukunftssicher machen

Der Ausschuss für Inneres und Kommunales hat heute eine Stellung­nahme an den Haupt­ausschuss zur Volksinitiative „Bürger­nähe erhalten – Kreis­reform stoppen" beschlos­sen. Dazu erklären der innen­politische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Dr. Hans-Jürgen Scharfenberg  Mehr...

 
6. März 2017 Ralf Christoffers Christoffers, Ralf/Innenpolitik/Funktionalreform/Verwaltungsmodernisierung

Volksinitiative zulässig - LINKE sieht sich bestätigt

Der Parlamentarische Beratungs­dienst des Landtages hat die Volks­initiative „Bürger­nähe erhalten – Kreis­reform stoppen“ für zulässig erklärt. Dazu sagte der Fraktions­vor­sitzende Ralf Chris­toffers: "Das Gut­achten des Par­la­men­tarischen Beratungs­dienstes hat unsere Auffassung Mehr...