Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Dr. Andreas Bernig

Sprecher für Arbeitsmarktpolitik und Gewerkschaften

Landtagsausschüsse

  1. Mitglied im Ausschuss für Europaangelegenheiten, Entwicklungspolitik und Verbraucherschutz
  2. Mitglied im Petitionsausschuss
  3. stellv. Mitglied im Sonderausschuss BER

Arbeitskreise der Fraktion

  • AK 5: Arbeit, Soziales, Familien, Frauen, Gesundheit

Büro im Landtag

Alter Markt 1
14467 Potsdam

Tel: 0331/966-1569
Fax: 0331/966-1507

E-Mail: andreas.bernig@linksfraktion-brandenburg.de
Internet: http://www.andreas-bernig.de

Wahlkreisbüros

Werder

Am Gutshof 1-6
14542 Werder

Tel: 03327 / 57 01 92
Fax: 03327 / 57 01 93

E-Mail: andreas.bernig@linksfraktion-brandenburg.de

MitarbeiterInnen

  • Renate Vehlow
  • Ronald Kurtz

Vita

  • 1965 bis 1975: Besuch der POS/EOS
  • 1975 bis 1978: NVA/Berufsausbildung
  • 1978 bis 1980: Mitarbeiter beim Rat der Stadt Rostock und beim Rat des Bezirkes Rostock
  • 1980 bis 1984: Studium an der Akademie für Staats- und Rechtswissenschaft (ASR)
  • 1984 bis 1988: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der ASR, Aspirantur 1988-1989; Angehöriger DVP/BdVP Potsdam
  • 1989 bis 1990: Gründungsmitglied der Gewerkschaft der Volkspolizei im Bezirk Potsdam

Politische Laufbahn

  • 1990: Stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft der Volkspolizei der DDR
  • Seit 1990: Stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei Brandenburg
  • 1991 bis 2005: Vorsitzender des Polizei-Hauptpersonalrates beim Innenministerium Brandenburgs
  • Seit 2000: Mitglied der PDS
  • Seit 2003: Gemeindevertreter in Kloster Lehnin
  • Seit 2005: Mitglied der Partei DIE LINKE
  • Seit 2007: Mitglied des Landtages

Pressemitteilungen


Andreas Bernig

Streit um Zahlen durch das Innenministerium ist überflüssig und gefährlich

Zu den angeblich strittigen Zahlen rechtsextremistischer Gewaltstraftaten in den ersten Monaten 2007 erklärt der Sprecher für ein Tolerantes Brandenburg, Dr. Andreas Bernig Weiterlesen


Andreas Bernig

Keine Entwarnung auf dem Gebiet des Rechtsextremismus

Zu der gegenwärtigen Entwicklung des Rechtsextremismus im Land Brandenburg erklärt der Sprecher für ein Tolerantes Brandenburg, Dr. Andreas Bernig Weiterlesen


Andreas Bernig

Rechtsextremismus ist und bleibt ein Problem

Die heute vorgelegte Bilanz zur politisch motivierten Kriminalität ist kein Grund zur Selbstzufriedenheit. Ganz nüchtern betrachtet, ist insgesamt ein Anstieg um 198 Fälle politisch motivierter Kriminalität auf 1.914 Fälle zu verzeichnen. Das stellt einen Anstieg um 11,5 Prozent dar. Weiterlesen