Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Unterwegs im Havelland

Wahlkreistag in Brandenburg an der Havel

Am 26. Juli war unsere Abgeordnete Andrea Johlige in ihrem Wahlkreis in Brandenburg an der Havel unterwegs. Einen Bericht veröffentlichte Sie auf ihrem Blog: "Ich begann am Vormittag mit einer Sprechstunde in meinem Büro. Oftmals sind Sprechstunden nicht wirklich

Am 26. Juli war unsere Abgeordnete Andrea Johlige in ihrem Wahlkreis in Brandenburg an der Havel unterwegs. Einen Bericht veröffentlichte Sie auf ihrem Blog: "Ich begann am Vormittag mit einer Sprechstunde in meinem Büro. Oftmals sind Sprechstunden nicht wirklich gut besucht, das war gestern anders: es kamen gleich drei Bürger mit jeweils konkreten Anliegen. Neben Problemen und Ungerechtigketen im Hartz IV-System waren Probleme bei Straßenbau an einer Bundesstraße in Brandenburg Thema. Einer der Besucher thematisierte außerdem die zunehmende Verschlammung eines Nebenarms der Havel durch Stauungen und nicht erfolgte Pflegemaßnahmen. Ich werde mich der Anliegen annehmen.

Die zweite Station war ein Gespräch mit dem kaufmännischen Geschäftsführer der Wohnungsbaugenossenschaft WBG, Matthias Osterburg. Hier ging es vor allem um die Wohnungsbaurichtlinie des Landes. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie die Mietwohnbauförderung so gestaltet werden kann, dass einerseits genügend sozialer Wohnraum geschaffen wird und dies andererseits für die Wohnungsgesellschaften wirtschaftlich darstellbar ist. Im Landeshaushalt stellen wir jährlich 100 Millionen Euro für den sozialen Wohnungsbau zur Verfügung und dieses Geld soll natürlich möglichst effektiv eingesetzt werden." Weiterlesen...