Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

In der Corona-Krise

Telefonberatung mit Andrea Johlige

Was machen unsere Abgeordneten in der Corona-Krise? Arbeiten, helfen, für die Leute da sein! Wir beginnen unsere kleine Serie mit Andrea Johlige, Abgeordnete aus dem Havelland:

"Auch im Home-Office geht die Arbeit weiter. Per Mail oder, wie hier zu sehen, per Telefon, bin ich weiter für die Brandenburger*innen da. Aktuell sind viele besorgt und auch bei der Umsetzung der neuen Verordnungen gibt es viele Unsicherheiten. Ich versuche, die aufkommenden Fragen zu beantworten, die Probleme aufzunehmen und wo möglich mit den zuständigen Behörden zu klären.

Dabei ist das Leben auch in der Krise bunt: Aussetzung von Kita-Gebühren, ein geplanter Umzug, die Frage, ob eine Hochzeit jetzt stattfinden kann, Versorgungsprobleme, Weiterarbeit von Kommunalvertretungen, benötigte Medikamente,  Angebot zum Nähen von Masken... all das war schon Thema in den vergangenen Tagen.

Wer mich kontaktieren will, schreibe mich bitte bei Facebook, Twitter oder Instagram bzw. per Mail an. Ich rufe gern zurück!"