4. Dezember 2017 Aktion "Lesestart"

Büchel bringt Kita-Kindern das Lesen näher

Für die drei­jährigen Knirpse aus der Kita „Kunter­bunt“ in Altgliet­zen war der Ausflug in die Stadt- und Kreis­biblio­thek „Hans Keilson“ nach Bad Freien­walde letzten Freitag etwas ganz Beson­deres: Nicht nur, dass viele am Morgen endlich das lang­ersehnte erste Tür­chen im Advents­kalen­der öffnen durften. Als Kitagruppe fuhren sie heute auch zum ersten Mal in die Bücherei. Außerdem gab es für jeden zum „Lesestart“ noch einen gelben Beutel als Geschenk.

„Lesestart“- das war eine leider nicht mehr fortgesetzte Initiative der Stiftung Lesen, mit der neue junge Leser gewonnen werden sollten. Aus persönlicher Erfahrung als Vater von zwei kleinen Kindern weiß unser Abgeordneter Marco Büchel, wie begeistert die Steppkes da mitmachten und wie wichtig unaufdringliches Heranführen ans Bücherlesen ist. Er und die Bibliothek Bad Freienwalde entschlossen sich daher, diese tolle Idee aus eigener Tasche weiter zu finanzieren. Die Besucher aus Altglietzen waren jedenfalls begeistert! Bleibt die Frage, was fanden sie in den gelben „Lesestart“-Beuteln? Ein altersgerechtes Kinderbuch, ein Lesezeichen und jede Menge Infos zu den Angeboten der Freienwalder Bibliothek. Übrigens, die in der Kurstadt ansässige Kinderärztin hält „Lesestart“-Gutscheine bereit. Im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen will sie Eltern gezielt auf diese Idee aufmerksam machen.