Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Fraktion in Aktion


Anke Schwarzenberg

Fachgespräch grenzüberschreitende Landwirtschaft

In der Podiumsdiskussion der Kreisbauernverbände in Nordsachsen zur Landtagswahl 2019 kam die Problematik der überschreitenden Landwirtschaft zwischen den Bundesländer Brandenburg und Sachsen auf. Leider konnte dies vor Ort nicht tiefgreifend erörtert werden und so reifte schnell die Idee für ein gemeinsames Fachgespräch. In Zusammenarbeit von... Weiterlesen


Dr. Andreas Bernig

Solidarität mit Vize-Betriebsrat Andreas Kutsche!

Picasa
Solidarität mit Andreas Kutsche

Der Verhandlungssaal im Arbeitsgericht war voll besetzt. Die Richterin war beeindruckt und fragte erst mal nach, wer alles da sei: Verdi, DGB, Betriebsratsmitglieder, Beschäftigte des Klinikums, Stadtverband DIE LINKE, meine Wenigkeit und die katholische Antifa gaben sich zu erkennen. Zu verhandeln war die außerordentliche Kündigung von Andreas... Weiterlesen


Antifaschismus

Mit den Omas gegen Rechts

Die Initiative „Omas gegen Rechts“ hat in Potsdam Station gemacht und hat vor dem Landtag gegen den Rechtsruck in der Gesellschaft demonstriert. Empfangen wurden sie von Martina Trauth, der Potsdamer Gleichstellungsbeauftragten, die sich bei den Omas für das Engagement bedankte. An der Kundgebung beteiligten sich auch unsere Abgeordneten Kathrin... Weiterlesen


Dr. Andreas Bernig

Solidarität mit Warnstreik im Elektrostahlwerk

Am Montag sind die RIVA-Elektrostahlwerker in Brandenburg a.d.H. in den Warnstreik getreten, weil sich ihre Geschäftsführung weigert, den Tarifvertrag Stahl-Ost zu übernehmen. Unterstützt wurden sie von Kolleginnen und Kollegen aus Trier und Horath, die bereits seit 6 Wochen für einen neuen Tarifvertrag streiken. Mit dabei war auch der... Weiterlesen


Erinnerungspolitik

Gedenken an ermordete Sinti und Roma

Im Zwangslager Marzahn, dem sogenannten "Zigeunerrastplatz", sperrten die Nazis ab Sommer 1936 über 1.000 Angehörige der Sinti und Roma ein. Sie mussten dort unter unmenschlichen Bedingungen leben. Die meisten Insassen wurden während des Krieges in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert und dort ermordet. Am 2. Juni gedachte – wie... Weiterlesen


Jörg Räder ist tot – ein Nachruf

Der Ausstellungsmacher, Karikaturensammler und pensionierte Landesplaner Jörg Räder ist tot. Er starb am 27. März im Alter von 68 Jahren bei einem Feuer in seinem Haus in Werbig. Wir sind traurig und fühlen mit seiner Familie und seinen Freunden. Jörg Räder wurde 1950 in der DDR geboren und war ab 1977 Mitglied im Bund Deutscher Architekten. Nach... Weiterlesen