Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Sozialfonds

2.000 Euro für die Opfer von "Matthew"

In der Nacht vom 4. zum 5. Oktober zog der Hurrikan Matthew über den Osten Kubas und hinterließ eine Schneise der Zerstörung. Auch das Projekt "Milch für Kubas Kinder/Guantanamo" ist betroffen. Die Mitglieder der Fraktion haben beschlossen 1.000 Euro für den Wiederaufbau aus ihrem Solifond zu spenden und dieses Geld an Cuba Sí Berlin überwiesen. Zugleich wurden 1.000 Euro an UNICEF für über 220.000 Tabletten zur Wasser-Entkeimung für die Menschen auf Haiti überwiesen. Die Insel leidet nach der erneuten Zerstörung durch den Hurrikan an extremem Trinkwassermangel.


DIE LINKE hilft - der Sozialfonds der Fraktion

Die Landtagsabgeordneten der LINKEN spenden nicht nur Geld für zahlreiche Projekte in ihren Wahlkreisen; sie zahlen auch regelmäßig in den gemeinsamen Sozialfonds der Fraktion ein. 360 Euro gibt jede/r Abgeordnete pro Jahr - was bedeutet, dass der Fonds jährlich über 6.000 Euro zur Verfügung hat, mit denen er Projekte für sozial Schwache oder Not leidende BrandenburgerInnen unter­stützt. Zum Beispiel stellt er Geld für Bildungs- und Erholungsreisen von Kin­dern aus armen Familien zur Verfügung. Fördermittel können bei der Fraktion bean­tragt werden; einen Überblick über die Förderbedingungen finden Sie hier.