Pressesprecherin

Alexa Lamberz

Tel: 0331/966 15 37
Fax: 0331/966 15 40

E-Mail
 

 

Stellv. Pressesprecher

Jan Langehein

Tel: 0331/966 15 44
Fax: 0331/966 15 05

E-Mail


 

 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Bernig, Dr. Andreas

Aktuelle Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen der Fraktion - die jeweils neuesten fünf auf der Startseite; ältere unter dem Link "Weitere Presseerklärungen". Auf der Seite "Archive thematisch" können Sie sämtliche gespeicherten Erklärungen nach Themen und AutorInnen filtern.

17. November 2017 Matthias Loehr und Andreas Bernig Bernig, Dr. Andreas/Loehr, Matthias/Arbeitsmarktpolitik/Wirtschaftspolitik/Gewerkschaften

Siemens trägt Verantwortung für die Region

Siemens hat angekündigt, im Osten Deutschlands hunderte Arbeitsplätze abzubauen. Dazu erklären der wirtschaftspolitische Sprecher der LINKEN im Landtag, Matthias Loehr, und der arbeitsmarktpolitische Sprecher Dr. Andreas Bernig: Mit Unverständnis reagiert der wirtschaftspolitische Sprecher  Mehr...

 
5. Oktober 2017 Dr. Andreas Bernig Bernig, Dr. Andreas/Arbeitsmarktpolitik

Prekäre Beschäftigung zurückdrängen

Die amtliche Statistik zur Leiharbeit zeigt, dass die Agenda 2010 weiter verheerende Folgen für die abhängig Beschäftigten hat. DIE LINKE bleibt daher bei ihren Forderungen: 12 Euro Mindestlohn, Beschränkung der Leiharbeit auf drei Monate und danach Festanstellung, Zahlung eines Zuschlages für die Flexibilität der Beschäftigten. Mehr...

 
1. August 2017 Dr. Andreas Bernig Bernig, Dr. Andreas/Arbeitsmarktpolitik/Arbeitsförderung

Gute Arbeit muss gut bezahlt werden

Die Zahl der Arbeitslosen in Branden­burg lag im Juli 2017 um mehr als 12.000 Personen unter der im Juli des vergang­enen Jahres. Dazu erklärt der arbeits­markt­politische Sprecher der LINKEN im Landtag, Dr. Andreas Bernig: Die posi­tive Entwicklung auf dem Arbeits­markt setzt sich fort. Doch die Freude darüber Mehr...

 
19. Juli 2017 Andreas Bernig Bernig, Dr. Andreas/Arbeitsmarktpolitik/Pflegedienste

Halbherziger Schritt

Dieser neue Mindestlohn für Pflegekräfte wird Beschäftigte nicht davor bewahren, trotz Vollzeitbeschäftigung im Alter auf Grundsicherung angewiesen zu sein. Erst ein Mindestlohn ab 12 Euro sichert später eine armutsfeste Rente. Mehr...

 
3. Mai 2017 Dr. Andreas Bernig Bernig, Dr. Andreas/Arbeitsmarktpolitik/Arbeitsförderung/Wirtschaftspolitik

Die gute Statistik ist kein Ruhekissen

Die gute Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch in Brandenburg viele Beschäftigte Angst um ihren Arbeitsplatz haben.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 205