14. März 2017 Beziehungen zu Estland

Christoffers und Büchel treffen Botschafter

Der Botschafter knetet Moor

Auf Einladung unseres europapolitischen Sprechers Marco Büchel war der Botschafter der Republik Estland, Dr. Mart Laanemäe, in Bad Freienwalde zu Besuch. Gemeinsam mit dem Fraktionsvorsitzenden Ralf Christoffers besuchten Büchel und Laanemäe die Fachklinik und Moorbad Freienwalde, wo sich der Botschafter im Moorkneten übte.

Inhaltlich ging es bei dem Treffen darum, Möglichkeiten einer engeren Zusammenarbeit zwischen Estland und Brandenburg zu diskutieren - auf wirtschaftlicher und politischer Ebene. Laanemäe nannte Brandenburg das "Tor zur Bundesrepublik", Christoffers betonte die Gemeinsamkeiten zwischen beiden Ländern. Einig waren sich die drei Politiker auch darin, dass die Probleme der EU angegangen werden müssen. Estland hat ab Mitte dieses Jahres die EU-Ratspräsidentschaft inne.

Einen ausführlichen Bericht über das Treffen veröffentlichte die Märkische Oderzeitung.